Plotz - Deutscher Matjes aus Glückstadt

Natur Matjes mit Ziegenfrischkäse

Natur Matjes mit Ziegenfrischkäse

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, die Zwiebel pellen und den Apfel waschen und entkernen. Mit der Reibe die Kartoffel und den Apfel reiben und Zwiebel in feine Streifen schneiden.

Die Masse gut ausdrücken und mit Salz,Pfeffer und Muskat abschmecken. Öl in der Pfanne erhitzen,die Masse in die Pfanne geben(dünn und fest schichten und ca. Handballengrösse) und knusprig braten.

Den Ziegenfrischkäse mit der Kresse vermengen. Auf den Reibekuchen wird der Matjes zu einer "Schleife" gelegt und mit Ziegenfrischkäse gefüllt, obendrauf kommt der Heringskaviar.
Den Teller nach eigenen Vorstellungen ausgarnieren.

Anrichten:
Auf die fertig gebratenen Kartoffelrösti werden die Matjes zu einer "Schleife" gelegt und mit Ziegenfrischkäse gefüllt. Darauf den roten Lachskavier verteilen. Den Teller nach eigenen Vorstellungen ausgarnieren, z. B. mit frischen Blattsalaten und Cherrytomaten.

Pro Protion: 27 g Eiweiß, 21 g Kohlenhydrate, 38 g Fett, 540 Kilokalorien

Zutaten für 4 Personen

5 Kartoffeln
1 rote Zwiebel
1 Apfel
Salz, Pfeffer, Muskat, Öl
150 gZiegenfrischkäse
Kresse oder andere frische Gartenkräuter
8 Matjesfilets (ca. 400 g)
50 gLachskaviar